Kulturverlag Polzer
Der Verlag
About us
salon 2016
Konzept
Rückblick salon 2015
Inside Highlights aktuell
Rückblick Inside Highlights
Inside Festspiele
Bücher
Cultureguide für Österreich
Kontakt
Suche

Konzept

SALON verbindet mit seinen Lesern die Leidenschaft für Kunst und Kultur, Kreativität und Ästhetik sowie die Neugier auf aktuelle Entwicklungen, spannende Sichtweisen und facettenreiche Interpretationen. Alle Texte erscheinen in deutscher und englischer Sprache, die Bilder zeigen sich auf hochwertigem Volumenpapier, gedruckt auf dem Niveau eines Kunstbuches. SALON ist einzigartig in Europa. Die redaktionellen Berichte und Fotostrecken werden exklusiv für das Magazin produziert. Die luxuriöse Ausstattung und der einzigartige Inhalt machen SALON zum „collector’s item“. Exklusiv für das hochwertige Magazin werden berühmte Festspielstars interviewt und außergewöhnliche Opinion Leader aus der Kunst- und Kulturwelt besucht. Persönliche Begegnungen mit visionären Künstlern wie Thomas Struth, Axel Hütte, Arnulf Rainer oder Stephan Balkenhol werden in Form von Gesprächsinterviews porträtiert. SALON gewährt dem Leser mit exklusiven Fotostrecken noch nie dagewesene Einblicke in die Welt der Top-Designer wie Karl Lagerfeld oder des Hochadels wie Lord Snowdon, seiner Tochter Lady Frances von Hofmannsthal und ihrem Mann Rodolphe von Hofmannsthal, Urenkel des Mitbegründers der Salzburger Festspiele, Hugo von Hofmannsthal. Das Team von SALON wird von vielen internationalen Persönlichkeiten zum Gespräch eingeladen. Oftmals öffnen sich für SALON Tore, die für andere geschlossen bleiben. Alle nationalen und internationalen Protagonisten eint die Liebe zur Kultur und zur Kunst. SALON ist ein Nachschlagewerk für anspruchsvolle Kunst- und Kulturliebhaber und ein außergewöhnlich elegantes Coffee-Table-Book.

SALON ist über drei Monate in Österreich, Deutschland und Schweiz erhältlich.

What connects SALON to its readers is the passion for the arts and culture, creativity and aesthetics, as well as the interest in current developments, exciting perspectives and multi-faceted interpretations. All of the articles are in both German and English, the pictures are presented on high-quality paper and everything is printed in art book quality. SALON is unique in Europe. The articles and photographic series are produced exclusively for the annual magazine. The design and contents of SALON represent a collector’s item. The high-quality magazine interviews ingenious Festival stars and visits unique opinion leaders from the world of arts and culture. Personal encounters with visionary artists like Thomas Struth, Axel Hütte, Arnulf Rainer and Stephan Balkenhol are presented in the form of conversational interviews. Thanks to its exclusive photographic series, SALON grants its readers new insights into the world of top designers like Karl Lagerfeld or of nobles like Lord Snowdon, his daughter Lady Frances von Hofmannsthal and her husband Rodolphe von Hofmannsthal, great-grandson of one of the founders of the Salzburg Festival, Hugo von Hofmannsthal. The SALON team is invited for a conversation by many international celebrities. Gates often open for SALON that remain closed for others. What all the national and international protagonists have in common is their love for culture and the arts. SALON is a reference work for discerning aficionados of the arts and culture and a uniquely elegant coffee table book.

 

SALON is available for three months in Austria, Germany and Switzerland.

© 2014 Kulturverlag Polzer GmbHImpressumAGBSite Credits